Podcast 09 – Die Herren der Welt

Was wissen wir bisher eigentlich über die Saltons? Und wer gehört alles zu dieser Familie dazu? Und wer zum Teufel ist Brankyah?nikola_tesla_with_his_equipment_wellcome_m0014782

In dieser schweren 09. Folge der Hörspielserie „Die Herren der Welt“ kreisen unsere Gedanken nicht nur im Orbit um die Herren Salton, sondern auch um die skrupellosen Machenschaften einiger Herren Wissenschaftler am Ende des zweiten Weltkrieges.

Geblähte und verwesende Nazis sind ebenso Thema wie das Mysterium um den Mann mit den grünen Handschuhen, die visionären Errungenschaften des Nikola Tesla sowie das schreckliche Erbe des Arthur Salton. Und wie passt das alles nur zusammen?

Wie immer gibt es den Podcast auch unter den üblichen Podcastportalen wie iTunes und Co zu finden und abonnieren.

Direktdownload: MP3

11 Kommentare

  1. Hallo ihr 3…4,
    insgesamt wieder ein Super-Podcast der echt Spaß gemacht hat zu hören. Vor allem eure Sauna-Aufarbeitung der Saltons im Orbit fand ich klasse. Über den Track habe ich ja auch schon Stunden gebrütet. Die Stimmenidentifikation „Vater“ – „ja“, war mir so nicht aufgefallen, Hut ab. Irgendwas hindert mich aber innerlich, Nathaniel als wirklich biologischen Vater zu akzeptieren. Nathaniel wird ja schon als „Mischling“ bezeichnet, dann wäre Adam ja der „Mischlingsmischling“. Ich sehe das Vater eher im geistigen Sinne, ohne es wirklich begründen zu können. Interessant wird noch, ob wir erfahren, was in Australien passiert ist und woher William wusste, dass er Adam an die Schlauchmaschine anschließen muss um sein Leben zu retten. Vielleicht war Nathaniel hier im Spiel?

    Gefällt mir

      1. Das dürfte ziemlich sicher sein… Ein Hinweis ist in Folge 07 / Track 07. Das ist das Verhör von Jules Verne, das von Jack durchgeführt wird. Jack und der Fürst versuchen herauszufinden, was bei Verne reale Erinnerung und was Fantasie ist. Da geht es um die Person Nathaniel / Liedenbrock und es wird gesagt, dass es in der Realität vielleicht ein Treffen des Mischlings mit dem Orden war… Adam kann jedenfalls nicht gemeint sein. Er war zu dieser Zeit noch nicht geboren oder allenfalls ein Baby.

        Ich glaube, es gibt in früheren Folgen aber auch bereits Hinweise, die nahelegen, dass Nathaniel der bzw. ein „Mischling“ ist, oder?

        Gefällt mir

  2. Hallo ihr Merlottrinker, Saunasitzer und Podcastphilosophieren,
    wieder ich tolle Folge von euch mit vielen schönen Ansetzen.

    Adam in Space

    Als ich den Track das erstemal gehört habe mußte ich auch an den großen Fluß denken indem Adam in Folge 4 eingetretten ist. Doch warum gibt es da keine Frauen? Gibt es etwa Geschlechtertrennung.im Jenseits, ist der Gedanke an die Gleichberechtigung der Frau etwa nochnicht gestorben und herrscht deshab dieser Rücktstand abseits des Lebens? Wir erfahren aber viel über die Ahnenreihe Urgroßvater,Urenkel, alles dabei nur keine Urgroßmutter oder Urenkelin. Ein Zufall oder kommt da noch was?

    Adam und der alte Feuerkopf

    Als ich vor vielen Jahren zum erstenmal die Folgen gehört habe, hatte ich machmal den Eindruck Adam und Nathaniel verbindet mehr als nur Freundschaft, also naja….. ihr wisst schon was ich meine,….. so eine „Männerfreundschaft“. Kommt ja öfter vor das es sowas gibt.
    Doch wenn jetzt noch rauskommt das Nathaniel was mit Fiona als der Mutter von Adam hatte, wird mir das auch etwas zu seltsam. Obwohl wir wissen das Nathaniel Adams Vater kennt und das die beiden sich getroffen haben, vielleicht kurz nachdem Nathaniel Fiona verlassen hat oder könnte Fiona sogar Nathaniel´s Tochter sein…Oooohhh…

    Die Abseits-von-Jenseits-Maschine

    Offenbar haben die Nazis es geschafft etwas ähnliches zu bauen wie das was Tesla und Nathaniel benutzt haben um in die andere Welt vorzustoßen. Nur das da etwas schiefgelaufen ist und der Hess jetzt durchflimmert und rumbläht. Die ganze Beschreibung erinnert mich an das Philadelphia Experiment. Ob es dabei auch um offene und geschlossende Töre geht?

    Johann und die Frauen

    Ok wir wissen das er was mit der Widerstandskämpfer Rachel hatte, doch ist sie dann die Großmutter von Helmut ? So richtig weiss ich diesen Track nicht zuverarbeiten, gibt es den nur das Johann sein Debüt hat?

    Schon mal was zum Folge 10

    Schlimm, ganz schlimm, wir erfahren so nebenbei in ein zwei Sätzen was in den Jahren passiert ist. Der Besuch an den Öffnungen an den Pohlen, das Begutachten eines Metoreinschlages, das Beschützen Crowley´s vor den ….was war es …dem schwarzen Orden.
    Warum erfahren wir nichts über die Erkenntnise die die beiden seitdem gesammelt haben und warum taucht Crowley mit Jack und Arabella zusammen wieder auf obwohl sie ihn doch davor gerettet habe. Ich hoffe in der nächsten Podcast-Folge erfahre ich mehr dazu.

    Gefällt mir

  3. Ha, Georg – genialer Kommentar! Ich musste ein paar Mal richtig lachen – und ein paar Inspirationen hast du nebenbei auch rausgehauen. Ich denke auch nicht, dass Nathaniel ein biologischer „Vater“ ist, wir sind ja auch nur beim „Spinnen“ alle Optionen abgegangen (und die Sauna war vielleicht für unsere Hirne etwas zu heiß). Dabei haben wir deine geniale Idee übersehen, dass Nathaniel ja auch der Vater von Fiona sein könnte. Vielleicht hieß sie Symnes mit Nachnamen, bevor sie Salton wurde? Und überhaupt, wir erfahren, dass Nathaniel seinen Vater „Symnes genannt“ habe von Jack, aber warum heißt NAthaniel dann de Salis? Künstlername (soll bei Lemuren ja beliebt sein)?

    Und deine Gedankengänge zur 10 (Crowley, Rahel und Co) hatte ich auch, hab den Podcast vorbereitet und hebe mit das dann für die Aufnahme auf 😉 … aber so richtig klären können wir da glaube ich nichts…

    Gefällt mir

    1. Also der Name Nathaniel de Salis wurde von Bram Stoker übernommen und der wird den irgendwo aufgeschnapt haben, war ja damals so üblich Namen zuverwenden die man irgendwo gehört hat und sie mit fiktiven Personen in Verbindung zubringen, siehe Frankenstein oder auch Dracula. Tatsächlich gabes das Geschelcht der Salis zum dieser Zeit in der Schweiz und der Name leitet sich von der Bedeutung: Insel Wiese, Mutig, königlich, Freund, Aufrichtig, Truthful Herkunft Muslim, wahrheitsgemäß, Der Herr, Begleiter, Anhänger, Freund ab. Das alles trifft ja schon zu.

      Gefällt mir

  4. Echt coole Idee, eine Blutsverwandtschaft zwischen Nathaniel und den Saltons / Bergers über die Linie der Mutter unterzubringen…
    Ich hatte ja schon Angst, dass es in zwei Wochen langweilig wird, wenn der Podcast zur 11 raus ist. Aber ich sehe schon, dass das nicht der Fall sein wird. Die Zeit bis zum Erscheinen der 12 und 13 werden wir uns noch mit allerlei verrückten Ideen zu vertreiben wissen…
    @Georg Brannt: Vielleicht könntest Du den Abschnitt mit „Nathaniel als Vater von Fiona“ auch nochmal als Kommentar bei „Theorien“ posten. Da findet es man es später besser.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s