Interview zum Abschluss des ersten Zyklus der „Sonne“

In diesem Interview stellt sich Günter Merlau einigen Fragen, die um den ersten Zyklus kreisen, um die Wartezeit auf den zweiten Zyklus der „Schwarzen Sonne“ etwas zu Interviewverkürzen.

Wie steht es um die verlorenden Handlungsstränge, beißt sich am Ende die Regenbogenschlange selbst in den Schwanz, was ist eigentlich mit der Folge 10 verloren gegangen, gibt es die Unendlichkeit und bevorzugt Günter Merlau eher ein Bad mit Arabella oder ein Dinner mit Jack?

Viel Spaß damit!

Direktdownload: Mp3

4 Kommentare

  1. Dank an die Herren Merlau und Weis für das recht aufschlussreiche Interview. Die Spannung auf die neue Staffel steigt ! Finde die Ankündigung thematischer Podcasts von Herrn Merlau gut, ergänzt den Podcast „Bei Zeiten“ zu den jeweils aktuellen Folgen sicher bestens.
    Dem „Bei-Zeiten-Trio“ muss ich jetzt mal ein ganz dickes Lob aussprechen. Ihr habt mir die Schwarze Sonne erst richtig näher gebracht, zum Nachforschen angeregt, zum Spekulieren verleitet und schließlich bestätigt und moralisch wieder aufgebaut, wenn auch ihr manches nicht direkt ergründen konntet. Ich kann nur sagen: Weiter so !!

    Gefällt mir

  2. So, endlich mal Zeit und Muße gehabt das Interview zu hören, sehr gute Arbeit meine Herren! Vielen Dank an Herr Merlau für ein erfrischend offenherziges Interview. Macht Lust auf mehr ohne zu spoilern.

    Ich bin ja richtige stolz namentlich genannt zu werden und freue mich jetzt schon auf Ägypten. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s