Epsilon: Die Heisenberg-protokolle

Während wir auf die nächste Folge von „Die schwarze Sonne“ warten, hat Lausch völlig unerwartet eine neue Serie aus der Feder von Günter Merlau rausgehauen.

Soweit ich weiß folgt das Hörspiel den historischen Tatsachen um Heisenberg und „Operation Epsilon“ und ist abgeschlossen. Da die Thematik ziemlich nah an der Sonne dran ist und auch historisch mitten ins Herz unsere Timeline geht sowie viele bekannte, typische LAUSCH-Stimmen dabei sind, könnte es sehr interessant für uns sein. Ich werde es mir in den nächsten Tagen anhören und freue mich auf Austausch darüber mit euch! Immerhin müssen wir uns die Wartezeit auf die nächste Sonne ja bisschen vertreiben…

Die erste Folge ist gratis zugänglich und wartet darauf, gehört zu werden (s. Link im Pressetext).

Hier also der offizielle Werbetext von Lausch/FYEO:

„Hitler wollte eine Atombombe von ihm. Jetzt ist der Krieg verloren. Und Werner Heisenberg muss den Alliierten Rede und Antwort stehen.Acht Monate lang.In einem Herrenhaus in England, abgeschnitten vom Rest der Welt.Doch Heisenberg ist nicht allein: Mit dabei sind vier seiner Kollegen, darunter Otto Hahn und Carl Friedrich von Weiszäcker. Sie gehören zu den bedeutendsten Wissenschaftlern der Geschichte.Zwischen verwanzten Wänden taucht Heisenberg ein in ihre gemeinsame Vergangenheit. Haben sie alles getan, um den Bau der ersten Atombombe zu verhindern? Wir präsentieren voller Stolz: „Epsilon – Die Heisenberg-Protokolle“, unsere neue Hörspielserie im Auftrag von FYEO! Hört jetzt die erste Folge gratis auf https://www.fyeo.de/originals/epsilon oder über die App! Und freut Euch auf die sieben Folgen, die noch kommen: Jeden Montag, exklusiv bei FYEO.Basierend auf dem Schicksal der größten Physiker unserer Zeit zeigt Dir „Epsilon – Die Heisenberg-Protokolle“ die deutsche Geschichte aus einer noch nie dagewesenen Perspektive. In acht Folgen nimmt Werner Heisenberg Dich mit zu seinen Anfängen als junger Student in München, zur Vertreibung Einsteins bis hin zum sagenumwobenen Gespräch mit Niels Bohr in Kopenhagen. Heinrich Himmler, Albert Speer, Max Planck: Sie alle spielen eine Rolle auf dem Weg zur ersten Atombombe auf Hiroshima. Hochgradig besetzt mit Norman Matt, Sandrine Mittelstädt, Uve Teschner und Erik Schäffler stellt sich „Epsilon – Die Heisenberg-Protokolle“ den großen Fragen von Schuld und Verantwortung.“

8 Kommentare zu „Epsilon: Die Heisenberg-protokolle“

  1. Ja Wahnsinn!
    Vielen Dank für die Information. Die werde ich mir mal anhören. Klingt auf jeden Fall sehr artverwandt und interessant.
    Ich bin gespannt, ob sich die SONNE dadurch ggf. thematisch noch mal besser erklären lässt. Spannend!

    Liken

  2. So. Ich habe mir die Folge angehört.
    Ich muss sagen, dass sie mir gut gefallen hat. Die Erzählstruktur ist sehr gradlinig mit Rückblicken, die sich direkt erschließen und in Zusammenhang setzen lassen. Die Briefe haben mich vom Prinzip her an die SONNE erinnert 😉
    Vielleicht liegt es nur an meiner eigenen Gemütsverfassung, aber die Liebesszenen waren mir beinahe schon etwas zu kitschig und auf „die perfekte Liebe“ getrimmt. Natürlich fällt somit dann der Kontrast zur weiteren Handlung noch schwerer ins Gewicht, was dann wiederum gut ist.
    Ich fand die Länge auch sehr gut. Heutige Hörspiele dauern ja gerne mal an die 70 Minuten. Das in so „kurzer“ Zeit abzuhandeln ist schon klasse. Erinnert mich stark an die EUROPA Hörspiele von damals. Die waren ja auch knapp und hatten kaum Längen, was bei bspw. 70 Minuten schon mal eher vorkommen kann. Zumal es hier ja weiter geht.
    Inhaltlich konnte ich erstmal keinen direkten oder auch indirekten Zusammenhang zur SONNE feststellen. Vielleicht habe ich da was überhört? Aber gut, es muss ja nicht sein und kann ja vielleicht noch kommen. Ich fände es schon ziemlich cool, wenn es versteckte Querverweise geben würde…
    Ich freue mich jedenfalls auf weitere Folgen und bin gespannt, wie die Handlung fortgesetzt wird.

    Liken

  3. Also die Handschrift von G.M. ist sehr deutlich zu hören. Zwischendurch dachte ich, ich würde eine Sonne-Folge hören. Die Musik, die Romantik, die Dramatik, die Dialoge. Sehr vertraut und sehr gut. Eine stärkere Ähnlichkeit als mit Headmoney.
    Inhaltlich auch interessant.
    Muss ich denn jetzt fyeo-Abonnent werden, um weiterzuhören?

    Liken

  4. Die erste Folge ist wirklich gut. Ein sehr interessantes Thema. Sonnen-Zusammenhänge erwarte ich hier nicht…

    Aber die wichtigste Frage: bekommen wir denn noch eine Sonne-Folge in diesem Jahr?

    Liken

  5. Hab gerade Folge 2 gehört. Die ganzen bekannten Stimmen… Ob das für meinen Sonne-Knoten im Kopf gut ist, das Arthur und Richard und Berger und der Bnd-Präsident und Jack jetzt alle gleich alt sind und zusammen arbeiten? Aaaaaahhhhh!
    Aber es tut auch gut, die vertrauten Stimmen in wieder einmal absolut großartiger Sprecher-Qualität zu hören.

    Liken

    1. Hi. Ich habe mir tatsächlich die FYEO App runtergeladen und das kostenlose 14-tägige Probeabo abgeschlossen. Ne andere Möglichkeit habe ich nicht gefunden…

      Liken

  6. Ja gut. Danke für den Hinweis.
    Wäre schön, wenn es die Folgen auch noch in einer anderen Form gibt. Aber vielleicht kommt da ja noch was.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s